Die Geschichte

                                    ...erfolgreich über Generationen

Im Jahre 1947 wurde der Grundstein der Firma von Georg Otto auf der Victoriastrasse in Marl-Lenkerbeck gelegt. Nachdem der Sohn des Betriebsgründers, Georg Neubauer, die Ausbildung zum Dachdeckermeister erfolgreich bestanden hatte, übernahm dieser 1965 das Unternehmen. Der Schwerpunkt wurde und wird auf die Sanierung, Instandsetzung und Neugestaltung von Dächern aller Art gelegt. Im Zuge der Expansion des Betriebes wurden die Geschäftsräume in der Victoriastrasse zu klein und ein Umzug im Jahre 1978 in die Strasse "Im Gleisbogen 4" in Marl war von Nöten. Durch die erfolgreiche unternehmerische Tätigkeit hat das Unternehmen sich im Laufe der Zeit einen guten Ruf auch über die Stadtgrenzen hinaus in den umliegenden Städten erarbeitet, was in der Konsequenz eine erneute Verlegung des Firmensitz an die heutige Adresse in der "Ottostrasse 23" im Gewerbepark Lenkerbeck ebenfalls in Marl im August 1998 zur Folge hatte.

Die Söhne Arnd und Ingo Neubauer führen mittlerweile in der dritten Generation fort, was vor über 50 Jahren begann. Arnd Neubauer machte zuerst eine außerbetriebliche Lehre als Dachdeckergeselle und sammelte anschließend erste Erfahrungen in verschiedenen Betrieben um sich einen möglichst großen Erfahrungsschatz anzueignen. Sein beruflicher Werdegang führte ihn sogar für gut 2 Jahre in den Süden der Republik nach München. Arnd Neubauer besuchte anschließend die Dachdecker Bundesfachschule in Mayen, wo er 1994 die Prüfung zum Dachdeckermeister erfolgreich bestanden hat. Im Mai ´94 trat Arnd Neubauer in den elterlichen Betrieb ein und absolvierte im Jahre 1996 zusätzlich eine Ausbildung zum Spenglermeister an der Gewerbeakademie in Konstanz. Sein Bruder Ingo Neubauer bereicherte das handwerkliche Können des Unternehmens mit einer Ausbildung zum Spengler, die er ´98 erfolgreich mit der Gesellenprüfung beendete und trat anschließend ebenfalls in den Familienbetrieb ein. In diesem Jahr wird Ingo Neubauer ebenfalls wie schon zuvor sein Bruder die Gerwerbeakademie in Konstanz besuchen.

Tatkräftig werden die Männer des Betriebes im Büro bei den organisatorischen und adminstrativen Tätigkeiten aller Art von Elke Neubauer der Ehegattin von Georg Neubauer und ihrer Schwiegertochter Karin Neubauer unterstützt.

Die stetige Weiterentwicklung der Firma Bedachungen Georg Neubauer GmbH bürgt somit für kontinuierliche Innovationen, wie z. B. der immer wichtiger werdende Bereich der Fotovoltaik sprich Solarenergie im Rahmen des Dachdeckerhandwerks, sowie fachliche Kompetenz in der Beratung und Ausführung jeglicher Arbeiten rund um das Dach.